FAIR.share

Wir legen sehr großen Wert darauf, allen Beteiligten einen fairen Anteil am Preis zu ermöglichen. Mit unseren ProduzentInnen suchen wir stets den Dialog, damit diese die Kosten ihrer Höfe decken können und Möglichkeiten zur Entwicklung haben. Wir fragen nach, was gebraucht wird und finden gemeinsam einen fairen Preis. Doch wir fangen schon viel früher an: Auch der Natur selbst bringen wir großen Respekt entgegen. Denn selbst wenn alle Menschen fair bezahlt werden, heißt das noch lange nicht, dass nicht in großen Monokulturen der Boden ausgelaugt und die natürliche Flora und Fauna verdrängt wird! Deshalb legen wir besonders großen Wert darauf, dass unsere ProduzentInnen achtsam mit ihrem Land umgehen. Sie fördern durch ihre Landwirtschaft aktiv die Diversität der kultivierten und indigenen Pflanzen und Tiere, “nähren” ihren Boden mit Kompost und setzen Maschinen nur mit Bedacht und Respekt ein.

Zurück zur Übersicht


Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.